Kinder- und Jugendbuchpreis der Stadt Oldenburg

Florian Wacker (Foto: Stadt Oldenburg)

Florian Wacker,
2015 für
"Dahlenberger"

Mirjam Pressler

Mirjam Pressler, 1980 für
"Bitterschokolade"

 

Kinder- und Jugendbuchpreis: Jury nominiert drei Einsendungen
Für den diesjährigen Kinder- und Jugendbuchpreis der Stadt Oldenburg hat die Jury aus 300 Einreichungen zwei Autorinnen und einen Autor nominiert: Anne Becker aus Essen mit ihrem Jugendbuchmanuskript „Klickediklack“; Ulrich Fasshauer aus Berlin mit seinem Kinderbuch „Das U-Boot auf dem Berg“ (Tulipan Verlag); Julya Rabinowich aus Wien mit ihrem Jugendbuch „Dazwischen: ich“ (Hanser Verlag).
Bekannt gegeben wird die Preisträgerin oder der Preisträger am Mittwoch, 8. November.

Pressemitteilung (16. Okt. 2017)
Mehr Info zum Kinder- und Jugendbuchpreis ...

       
       

Zoran Drvenkar,
1999 für "Niemand
so stark wie wir"

2009: Veronika Rotfuß

Nikolaus Heidel-
bach, 1982 für
"Das Elefanten-treffen"

Wiebke Oeser

 

Sabine Raml (Foto: Stadt Oldenburg)

Sabine Raml, 2013 für "Heldentage (do what you love)"

Rolf Lappert, 2012 für "Pampa Blues"

2009: Veronika Rotfuß
    Leonie Ossowski

Leonie Ossowski,
1977 für
"Die große Flatter"